December 02

Morning Call (english)

Fx Strategies Call (mixed language)

Important news for the day:
2 December, Fri. 1:30PM (GMT) U.S. Nonfarm Payrolls


Updates on The FTX Scandal


Crypto Exchange Bankruptcy
Following the bankruptcy of FTX, US authorities are now investigating this case. The US attorney’s office involved in the case is asking clients, who frequently traded on the exchange to offer conversations previously held with senior staff to them, in order to potentially find out further information of any wrongdoing. The investigation might lead to further information on this matter, potentially bringing more light into a highly unregulated industry.

Peace Talks
US President Biden said that he would be open for peace talks with Russian President Putin, should he end the invasion in Ukraine. This marks a change in the approach, as he previously stated that only Ukrainian leaders would be in the position to start peace talks. Meanwhile, Russia has not made it clear that they would step back or slow their invasion. US officials believe that the attacks will continue over the coming winter months.

Market Talk
With the weakness of the Dollar, the positive risk sentiment seemingly continues. Currently, there are no signs of profit taking in markets, which might lead the positive trend to continue further. Positive signs could also come from China, where the likelihood of some easing in terms of the current Covid-19 restrictions might be expected. Also, metals are currently positive, fuelled by the weaker Greenback.

  • XAGUSD: we bought at 21.28 with SL NOW  at 21.40 and open TP
  • EURUSD: we bought at 143.15 with SL NOW at 142.40 and TP at 139.25

Tendencies in the markets:

  • Stock markets strong, USD weak, metals positive, oil sideways

 

 

 

Wichtige Neuigkeiten an diesem Tag:
2. Dezember, Fr. 14:30 Uhr    US        Nonfarm Payrolls


Updates zum FTX-Skandal


Insolvenz der Krypto-Börse

Nach der Insolvenz von FTX untersuchen nun US-Behörden diesen Fall. Die in den Fall involvierte US-Staatsanwaltschaft bittet Mandanten, die häufig an der Börse gehandelt haben, ihnen frühere Gespräche mit leitenden Angestellten zu übermitteln, um möglicherweise weitere Informationen über etwaiges Fehlverhalten zu erhalten. Die Untersuchung könnte zu weiteren Informationen zu dieser Angelegenheit führen und möglicherweise mehr Licht in eine stark unregulierte Branche bringen.

Friedensgespräche
US-Präsident Biden sagte, er sei offen für Friedensgespräche mit dem russischen Präsidenten Putin, sollte dieser die Invasion in der Ukraine beenden. Dies stellt eine Änderung des Ansatzes dar, da er zuvor erklärte, dass nur ukrainische Führer in der Lage seien, Friedensgespräche aufzunehmen. In der Zwischenzeit hat Russland bislang nicht angedeutet, dass es zurücktreten oder seine Invasion verlangsamen würde. US-Beamte gehen davon aus, dass die Angriffe in den kommenden Wintermonaten fortgesetzt werden.

Marktgespräch
Mit der Schwäche des Dollars hält die positive Risikostimmung weiter an. Derzeit gibt es keine Anzeichen für Gewinnmitnahmen an den Märkten, was zu einer Fortsetzung des positiven Trends führen könnte. Positive Signale könnten auch aus China kommen, wo mit einer Lockerung der aktuellen Covid-19-Beschränkungen zu rechnen ist. Auch Metalle handeln derzeit positiv, angeheizt durch den schwächeren Greenback.

  • XAGUSD: wir haben bei 21.28 gekauft mit SL NUN bei 21.40 und offenem TP
  • EURJPY: wir haben bei 143.15 verkauft mit SL NUN bei 142.40 und TP bei 139.25

Tendenzen in Markt

  • Aktienmärkte stark, USD schwach, Metalle positiv, Öl seitwärts,

 

 

Tags:

Leave a Reply