January 16

Morning Call (english)

FX Strategies Call (deutsch)

Important news for the week:
16 January, Mon. 3:00PM (GMT) Bank of England Governor Bailey Speaks
17 January, Tue. 10:00AM (GMT) Germany ZEW Economic Sentiment
18 January, Wed. 10:00AM (GMT) Eurozone Consumer Price Index (CPI) YoY
19 January, Thu. 4:00PM (GMT) U.S. Crude Oil Inventories
20 January, Fri. 1:30PM (GMT) Canada Core Retail Sales MoM

 

The German Stock Market Has The Best Start in 33 Years


DAX Continues to Advance
Investors are experiencing historic times on the German stock market. The DAX is currently doing what is probably the best start to the stock market in the past 33 years. The leading German index ended positively on seven out of nine trading days so far this year. The maximum daily loss was only 0.38%. After only nine trading days, the profit already sits at 1100 points, and since the end of September it has already traded 3200 points higher. For the capital market expert Thomas Altmann from the investment house QC Partners, this series is “impressive and frightening at the same time”. The weak start to the US earnings season did only hold up the DAX for a short time. At the same time, the series is scary because from a technical point of view, as the DAX is now “overbought”, i.e. it has risen very quickly according to technical indicators. This could mean a clear setback might be on the horizon anytime soon.

US Banks
US banks are benefiting from the significantly higher key interest rates of the US Federal Reserve. America’s largest financial institution, JP Morgan Chase, reported net interest income of $20.2 billion – a new record and up 49% from a year earlier. Interest income was also up significantly at Bank of America, Citigroup and Wells Fargo, helping Wall Street houses offset weaknesses elsewhere. The banks benefit from the fact that although they charge higher interest rates on loans, they continue to pay hardly any interest on deposits, as Octavio Marenzi from the capital market consultancy Opimas points out.

Market Talk
Due to the public holiday in the US, market momentum might be limited. Stock markets continue with their recent uptrend. It seems that the slight negative inflationary pressure causes the positive sentiment to still support higher prices. Consumer prices from the US also supported this view last week and similarly also positive headlines from Germany help current momentum. From the economy side, no negative headlines have been presented, yet: US finance minister Janet Yellen still expects a “soft landing” for the economy. Also bond markets are showing signs of potential further easing, as yields continue to head lower, while bond prices rise. This week, the weaker Dollar might continue with the downward trend.

  • XAGUSD: we bought at 23.48 with SL at 21.85 and open TP
  • USOIL: we like to buy at 81.30 (buy stop) with SL at 75.00 and TP at 88.50

Tendencies in the markets:

  • Stock markets sideways, USD weak, Silver positive, Gold higher, oil positive

 

 

Wichtige Neuigkeiten an diesem Tag:
16. Januar, Mo. 16:00 Uhr UK Gouverneur Bailey der Bank of England spricht
17. Januar, Di. 11:00 Uhr DE ZEW-Konjunkturerwartungen
18. Januar, Mi. 11:00 Uhr EU Verbraucherpreisindex der Eurozone (VPI) im Jahresvergleich
19. Januar, Do. 17:00 Uhr US Rohölbestände
20. Januar, Fr. 14:30 Uhr CA Einzelhandelsumsaetze MoM

DAX mit bestem Start seit 33 Jahren

DAX weiter auf dem Vormarsch
Am deutschen Aktienmarkt erleben die Anleger historische Zeiten. Der Dax legt derzeit den wohl besten Börsenstart der vergangenen 33 Jahre hin. Sieben von neun Handelstagen hat der deutsche Leitindex im Börsenjahr 2023 positiv beendet. Das maximale Tagesminus lag bei lediglich 0,38 Prozent. Der Jahresgewinn liegt nach nur neun Handelstagen bereits bei 1100 Punkten, seit Ende September sind es bereits plus 3200 Zähler. Für den Kapitalmarktexperten Thomas Altmann vom Investmenthaus QC Partners ist diese Serie “beeindruckend und beängstigend zugleich“.
Der schwache Start in die US-Berichtssaison konnte den Dax nur kurzzeitig aufhalten. Die Serie ist zugleich beängstigend, weil aus technischer Sicht der Dax mittlerweile “überkauft” ist, also sehr schnell stark angestiegen ist laut technischer Indikatoren. Was bedeutet: Ein deutlicher Rücksetzer ist wahrscheinlicher als weiter so rasant steigende Kurse.

US Banken
US-Banken profitieren von den deutlich gestiegenen Leitzinsen der US-Notenbank Federal Reserve. Amerikas größtes Finanzinstitut, JP Morgan Chase, meldete ein Nettozinseinkommen von 20,2 Milliarden Dollar – ein neuer Rekord und ein Plus von 49 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch bei der Bank of America, der Citigroup und Wells Fargo, waren die Zinseinnahmen deutlich gestiegen und halfen den Wall-Street-Häusern, Schwächen in anderen Bereichen auszugleichen. Die Banken profitieren dabei davon, dass sie zwar auf Kredite höhere Zinsen verlangen, jedoch auf Einlagen weiterhin kaum Zinsen zahlen, wie Octavio Marenzi von der Kapitalmarktberatung Opimas zu bedenken gibt.

Marktgespräch
Aufgrund des Feiertags in den USA könnte die Marktdynamik heute begrenzt sein. Die Aktienmärkte setzen ihren jüngsten Aufwärtstrend fort. Es scheint, dass der leichte negative Inflationsdruck dazu führt, dass die positive Stimmung weiterhin höhere Preise unterstützt. Auch die Verbraucherpreise aus den USA unterstützten diese Ansicht letzte Woche und ebenso unterstützen positive Schlagzeilen aus Deutschland die aktuelle Dynamik. Von Seiten der Wirtschaft gab es bislang noch keine Negativschlagzeilen: US-Finanzministerin Janet Yellen rechnet weiterhin mit einer „sanften Landung“ der Wirtschaft. Auch die Anleihemärkte zeigen Anzeichen für eine mögliche weitere Entspannung, da die Renditen weiter nach unten tendieren, während die Anleihekurse steigen. Diese Woche könnte der schwächere Dollar den Abwärtstrend fortsetzen.

  • XAGUSD: wir haben bei 23.48 gekauft mit SL bei 21.85 und offenem TP
  • USOIL: wir wollen bei 81.30 kaufen (buy stop) mit SL bei 75.00 und TP bei 88.50

Tendenzen in Markt

  • Aktienmärkte seitwärts, USD schwach, Silber positiv, Gold stärker, Öl positiv

 

Tags:

Leave a Reply